• Artikel 58 von 69
DVM-POSIPRO

Pop- und Sibilance Schutz

  • Artikel 58 von 69
DVM-POSIPRO

Pop- und Sibilance Schutz

53,00 €*

CARDINAL DVM DS PoSiPro Pop- und Sibilance Schutz

Der CARDINAL DVM DS PoSiPro ist ein hochwertiger Popfilter für die Verwendung an jedem handels üblichen Stativ. Durch den speziellen Aufbau mit zwei entkoppelten und nicht – wie sonst üblich – rund ausgebildeten Filtern, erreicht man eine extreme Reduzierung von Pop- und Zischlauten. Durch die spezielle Konstruktion ist es möglich, ein akustisch sehr offenes Gewebe zu verwenden, das keine Beeinträchtigung der Hochtonwiedergabe bringt und vor allem keine fiesen Kammfiltereffekte. Zur Reduzierung unerwünschter S-Laute kann das integrierte Sibilance-Filter in den Schallweg geschoben werden.
Der CARDINAL DVM DS-Audio Popschutz wird einfach über den Stativarm gehängt. Nichts muss geschraubt werden und er kann zum Mikrofonwechsel schnell weg geklappt werden. Die eigentliche Filterfläche ist in ihrer Neigung stufenlos einstellbar. Normalerweise wird der PoSiPro eingesetzt, ohne eine weitere Befestigung betätigen zu müssen. Nur bei sehr starker Neigung des Stativarmes oder wenn das Mikrofon nicht hängend, sondern aufrecht verwendet wird, sollte der Popschutz mittels des integrierten Gummirings fixiert werden. Zum Transport bzw. Verstauen ist der Popschutz leicht zusammenzufalten.

Der CARDINAL DVM DS PoSiPro wird in einer praktischen, stabilen Transportbox geliefert. Diese Transportbox ist ein veritables Musikinstrument und kann wie Bongos oder Congas gespielt werden.

Art Pop- und Sibilance Schutz
EAN 4049371052245
Pop- und Sibilance Schutz



Technische Daten:
- Art: Pop- und Sibilance Schutz
- EAN: 4049371052245

CARDINAL DVM DS PoSiPro Pop- und Sibilance Schutz

Der CARDINAL DVM DS PoSiPro ist ein hochwertiger Popfilter für die Verwendung an jedem handels üblichen Stativ. Durch den speziellen Aufbau mit zwei entkoppelten und nicht – wie sonst üblich – rund ausgebildeten Filtern, erreicht man eine extreme Reduzierung von Pop- und Zischlauten. Durch die spezielle Konstruktion ist es möglich, ein akustisch sehr offenes Gewebe zu verwenden, das keine Beeinträchtigung der Hochtonwiedergabe bringt und vor allem keine fiesen Kammfiltereffekte. Zur Reduzierung unerwünschter S-Laute kann das integrierte Sibilance-Filter in den Schallweg geschoben werden.
Der CARDINAL DVM DS-Audio Popschutz wird einfach über den Stativarm gehängt. Nichts muss geschraubt werden und er kann zum Mikrofonwechsel schnell weg geklappt werden. Die eigentliche Filterfläche ist in ihrer Neigung stufenlos einstellbar. Normalerweise wird der PoSiPro eingesetzt, ohne eine weitere Befestigung betätigen zu müssen. Nur bei sehr starker Neigung des Stativarmes oder wenn das Mikrofon nicht hängend, sondern aufrecht verwendet wird, sollte der Popschutz mittels des integrierten Gummirings fixiert werden. Zum Transport bzw. Verstauen ist der Popschutz leicht zusammenzufalten.

Der CARDINAL DVM DS PoSiPro wird in einer praktischen, stabilen Transportbox geliefert. Diese Transportbox ist ein veritables Musikinstrument und kann wie Bongos oder Congas gespielt werden.

Art Pop- und Sibilance Schutz
EAN 4049371052245
Pop- und Sibilance Schutz



Technische Daten:
- Art: Pop- und Sibilance Schutz
- EAN: 4049371052245
* inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten, ohne Händlerrabatt.